2019

10.12.2019 - Einsatzübung

Um 18:25 rief die Sirene die Freiwillige Feuerwehr Westerode (FFw) zu einem Einsatz:

  • Brand - Gartenhaus - Nicolairing 42

Als die Einsatzleitung am Einsatzort eintraf brannte ein simuliert dargestelltes Gartenhaus. Einen Augenblick später erreichte bereits das Löschfahrzeug der FFw-Westerode die Einsatzstelle und bekämpfte, unter Einsatz von Atemschutz, unverzüglich den Brand.
Gegen 19:00 war der Einsatz für die Feuerwehr-Kameradinnen und -Kameraden erfolgreich abgeschlossen und sie konnten wieder in die Wache einrücken.

Vielen Dank, dass Ihr in Eurer Freizeit das Engagement zur Aus- und Weiterbildung aufbringt, damit ihr, wenn es ernst wird, bereit seid um die Gesundheit und das Eigentum der Einwohner von Westerode zu schützen.

10.12.2019 - Müllproblem

+++ Advent, Advent. +++

Überall auf den Bäumchenspitzen,
sieht man oft viel Plastik blitzen!
Auch, wenn der Wind hat das gemacht,
Schuld hat DER, der nicht hat dran gedacht,
das Plastik sich verbreiten kann,
wenn der Wind es zieht in seinen Bann.
-----------------------------

Die Medien berichten fast jeden Tag über die Umweltsünden, welche auf der Welt stattfinden und jeder der es hört oder sieht, der regt sich über die weit entfernten Unzulänglichkeiten auf. Leider braucht man nicht so weit in die Welt zu schauen und blickt einfach vor die eigene Haustür. Direkt hier, hier in Westerode besteht die Möglichkeit das überall stattfindende Umweltproblem zu sehen. Nicht nur in den Bäumen sondern auch in den Knicks, den umliegenden Gräben und Bächen sind Planen, Folien, Pappe, Styropor sowie Dosen zu finden.
In den vergangenen Monaten (Westerode - Bad Harzburg berichtete am 2. sowie 3.11. und 1.10.) wurden bereits jeweils Müll-Sammelaktionen in der Hoffnung gestartet, dass unsere schöne Landschaft nicht weiter mit Unrat belastet wird. Leider waren die Gedanken "für die Katz" - aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt!

Man sollte davon ausgehen, dass sich jeder Bewohner von Westerode eine saubere Umgebung wünscht. Vielleicht erklärt sich ein Einwohner bereit und startet eine weitere Müll-Sammelaktion...
Tipp: am 18.12. ist "Gelber Sack"

05.12.2019 - Abfallkalender 2020

Die Müll-Abfuhrtermine in Westerode stehen fest und sind für Outlook, Alexa etc. in einer Datei zusammengeführt. Der entsprechende Kalender steht hier zum Download zur Verfügung.
Bei Outlook und sonstigen Kalendertools sollte es beim Import der Datei keine Probleme geben. Für Alexa wird der Skill "Abfallkalender" benötigt.

Für die Richtigkeit der Termine übernehme ich jedoch keine Gewähr. Sollte auf Grund eines falschen Dateneintrages der Müll liegen bleiben, werde ich diesen nicht entsorgen 😉

27.11.2019 - Im Kirchenfeld wird weiter gebaut

Um die Erweiterung des Neubaugebietes im Westeröder Kirchenfelde gibt es Diskussionen. Aber nicht so, wie es sich die Anwohner des bereits besiedelten Kirchenfeldes, speziell der Jonaswiese, wünschen. Im Stadtplanungsausschuss wurde über ihre vielen Bedenken gegen die Erweiterung und die dadurch in ihrer Augen entstehende Verkehrsproblematik befunden. Einhellige Meinung der Politik: Die Erweiterung wird wie geplant fortgeführt. Über die Verkehrsfragen werde man noch einmal nachdenken, aber generell sei diese Sache „nicht dramatisch“. Die Bürger regten sich nach der Ausschussitzung darüber auf, dass man ihre Bedenken nicht beantwortet habe. Das hat aber einen Grund...

weiter auf GZ

26.11.2019 - Kurbeitrag

Der Finanz- und Wirtschaftsausschuss befürwortet eine Satzungsänderung über die Gästebeitragserhebung mit dem Verweis auf den Gleichheitsgrundsatz: Ab 2020 soll im gesamten Stadtgebiet Kurbeitrag erhoben werden. Bisher waren die Ortsteile Bettingerode, Westerode, Harlingerode und Teile von Göttingerode davon ausgenommen. Die steigende Zahl von Ferienwohnungen und -häusern sowie die Wiederaufnahme eines Hotelbetriebs in diesem Bereich belege nach Ansicht der Verwaltung aber, wie mit der touristischen Attraktivität der Stadt geworben werden könnte. Das Argument: Auch wer dort Urlaub macht, nutzt das touristische Angebot der Kurstadt und soll dafür seinen Beitrag entrichten. 

GZlive 26.11.2019

20.11.2019 - Pfarrer - ein Beruf voller Klischees

Kirche und Klischees – das ist ein weites Feld, mit dem Martin Widiger als Pfarrerssohn schon früh in Berührung kam. Mit Klischees hat er sich  seit seiner Jugend immer wieder auseinandergesetzt. Seit fast drei Jahren arbeitet er als Pfarrer in der Gemeinde Bettingerode/Westerode mit Lochtum und hat sich auch an seinem eigenen Berufsbild abgearbeitet, wie er selbst sagt. Als Theologiestudent hätte er am liebsten alle Klischees über Bord geworfen. Inzwischen musste der junge Pfarrer erkennen, dass die Kirche ganz ohne Traditionen ihre Identität verlieren würde.

GZlive 20.11.2019

17.11.2019 - Volkstrauertag

Zum Volkstrauertag fand in der Westeröder Kirche ein Gottesdienst statt.
Im Anschluss gab es am Ehrenmal hinter der Kirche für die Gefallenen der beiden Weltkriege eine Kranzniederlegung der Dorfgemeinschaft Westerode. Dabei wurde vom Pastor Martin Widiger in einer Ansprache den sinnlosen Opfern von Kriegen auf der ganzen Welt gedacht und ein gerechter Frieden angemahnt.

  • Aus Westerode
    • sind im 1. Weltkrieg (1914-1918) 25 Männer gefallen oder vermisst.
    • sind im 2. Weltkrieg (1939-1945) 64 gefallene und vermisste Männer zu beklagen.
    • war unter den Gefallenen bzw. Vermissten der Jüngste gerade 14 Jahre und der Älteste 64 Jahre.

Die Freiwillige Feuerwehr, die Konfirmanden sowie einige Westeröder nahmen an der Andacht teil. Leider konnte der St. Nicolai-Chor die Andacht krankheitsbedingt nicht musikalisch begleiten.

Der Volkstrauertag, mahnt uns an all das Leid, das die großen Kriege im letzten Jahrhundert über die Welt brachten. Der Volkstrauertag ruft aber auch uns dazu auf, Frieden zu halten und für das Geschenk des Friedens dankbar zu sein. Dieses Geschenk ist in unser Gesellschaft leider nicht mehr so fest verankert, denn nach 74 Jahren ist der Friede wohl auch eine Selbstverständlichkeit geworden.

Mehr information und Hintergründe zum Volkstrauertag beim Volksbund

13.11.2019 - Einbahnstraßen im Kirchenfelde?

Unruhe im Neubaugebiet: Die Verkehrssituation im Westeröder Kirchenfeld sowie die Erweiterung des Baugebietes und die damit einhergehende Verkehrsführung lockte am Dienstag viele Anwohner in den Bauausschuss. Die Frage war auch, wie man die Autofahrer im verkehrsberuhigen Bereich speziell in der Straße Jonaswiese ein wenig bremsen kann. Eine Idee: Einbahnregelungen. 

weiter auf GZ

Foto: Eisenbahnbrücke über die Ecker

11.11.2019 - 30. Jahrestag Grenzöffnung

Vor 30 Jahren, am 11. Nov 1989 gegen 16:00 Uhr, lag Westerode ganz Nahe an der innerdeutschen Grenze und blieb von der Öffnung zwischen Stapelburg und Eckertal nicht unberührt.

Zum 30. Jahrestag der Grenzöffnung fand am 11 Nov 2019 ab 9:00 Uhr, in Stapelburg sowie Eckertal ein Festprogramm statt.

Wer mehr über den 11.11.1989 und der Grenzöffnung zwischen Stapelburg und Eckertal erfahren möchte - hier eine Chronologie der Ereignisse

08.11.2019 Laternenfest der Kita Westerode

Den ganzen Tag hatte sich das Wetter gehalten. Doch kurz vor Beginn der Veranstaltung musste es unbedingt anfangen zu Regnen. Um so erstaunter war ich, als ich die vielen Kinder mit ihren Laternen in den - und ihre Eltern an den - Händen halten sah. Nach einer kindgerechten Predigt über St. Martin strömten die vielen Kleinen mit den Laternen aus der Kirche um anschließend hinter dem "Ritterpferd" durch Westerode zu ziehen. Das Fest fand einen großartigen Ausklang in der Scheune von Günter Beuleke. Bei Kinderpunsch, Suppe (von den Hortkindern gekocht) Bratwurst und Schmalzbroten verweilten alle noch bei bester Stimmung. Die Kita bedankt sich bei allen Beteiligten.

02.11.2019 - Müll-Sammelaktion

Heute ab 15:00 Uhr wurde zu dritt für eine Stunde Müll gesammelt.
- Großbereich der beiden Rückhaltebecken
- Graben zwischen 1.BA Nicolairing und Swingolfplatz
- Teilbereich Kattenbach und Fußballgolfplatz

Gefunden wurde nicht nur Plastik, in jeglicher Form. Planen, Noppenfolie, Verpackungsmaterial, Bänder etc., sondern auch Papier, Pappe, Glas und Flaschen. Das Foto zeigt das Ergebnis von knapp einer Stunde Müll sammeln.

In der gerade vergangenen Zeit wurde im nahen Bereich der Rückhaltebecken eine Ente, welche Kunststoff gefressen hat, aufgefunden und zum Tierarzt gebracht - leider hat die Ente es nicht geschafft.
Das ist sicher nur ein, mir bekanntes, Ereignis...

Als Info: Die letzte Sammelaktion war am 1.10.2019!

01.11.2019 - Resume Halloween

War das nicht gestern ein spannender Nachmittag bzw. früher Abend hier in Westerode?!
Überall liefen die kleinen Gespenster, mit der Beute in den Händen, aufgeregt durch das Dorf - einmal hin und einmal zurück. Dabei blieb keine Klingel unberührt und die Gespenster riefen lauthals "Süsses oder Saures!".
Auf die Frage hin - wo kommst du den her: "..na aus Bündheim, da ist nichts los!" oder "..aus Bad Harzburg, aber hier ist es viel spannender!"

Von einigen Seite wird schon der Gedanke eingebracht, ob nicht im nächsten Jahr ein kleines Event auf dem Festplatz "Im Kirchenfelde" stattfinden sollte (Stefan Spieß). Dekoration wäre auch schon durch Konrad Buritz geklärt. Ein Tipp mit Wurst und Glühwein kommt von Florian Lutze-Nalop.
Also! Ein FB-Gruppe ist schnell eingerichtet. Wer Interesse hat - bitte melden.

Leider gab es auch einen Zwischenfall. Ein Fahrer eines nicht aus GS kommenden Sportwagens, musste "Im Kirchenfelde" die Drehzahl des Motors demonstrieren und mit nicht angepasster Geschwindigkeit an den kleinen Geistern sowie deren erwachsenen Begleiter vorbei rasen.
Wie mag es nur in dem Kopf diese Fahrers aussehen? Was für ein grausames Durcheinander muss da wohl herrschen! Mir ist zu diesem Zwischenfall leider nicht bekannt, ob gegen den Halter des Fahrzeugs eine Anzeige gestellt wurde.

Vielen Dank an die kleinen Geister, welche einen durch das Klingeln an der Tür richtig auf Trapp gehalten haben.

Symbolfoto

26.10.2019 - LKW rammt Betonstein

Ein LKW mit Anhänger stieß beim Rangieren gegen einen Betonstein auf einem Grundstück im Nicolairing und beschädigte diesen. Der geflüchtete Fahrer hinterließ einen Schaden von 500 EURO. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht wurde eingeleitet.

26.10.2019 - Jubiläums-Konzert St.Nicolai Frauenchor

Die voll besetzte Lutherkirche in Bad Harzburg hat eine großartige Veranstaltung des St. Nicolai Frauenchor Bettingerode Westerode erlebt. 

25.10.2019 - Neues aus der Schule

Die Schule in Westerode ist eine sogenannte „Holunderschule“. Die Sträucher wurden vor vielen Jahren von der Elternschaft angelegt und werden deshalb nicht von der Stadt gepflegt. 

Heute trafen sich etwa 15 Erwachsene und ca. 20 Kinder um einen Herbstschnitt durchzuführen und um das Gelände wieder winterfest zu machen. Anschließend gab es zur Stärkung noch etwas vom Grill.

Information zur Holunderschule bei Wikipedia

Fotos: Kilian Peters

 

11.10.2019 - GZ berichtet über "westerode.org"

der kompletten Artikel befindet sich auf der Goslarschen.

Das erste Haus im 2. Bauabschnitt vom Nicolairing entsteht.

08.10.2019 - "Westerode - Bad Harzburg" sagt: Vielen Dank!

05. - 06.10.2019 - Kürbisfest auf dem Hof Buritz

Viele Besucher bedauern es sehr, dass es das letzte Kürbisfest, von Konrad Buritz organisiert, gewesen ist. Damit verschwindet leider eine liebgewordene Tradition aus Westerode.

Danke für die schönen Zeit zum "ErnteDank-Fest" 

Foto: Tristan Seiler

01.10.2019 - Spontane Müllsammlung von ein paar Westerödern.

Immer noch glauben "Einige", sie können ihren Unrat überall verstreuen und liegen lassen. Wenn nicht "Andere" Initiative zeigen und den Müll aufheben, dann würden sich sicher "Einige" bei den "Anderen" noch beschweren - "wie sieht es hier nur aus?!?!"

Danke an die Sammler.

Foto: Wencke Ahäuser

30.09.2019 - Empörung über den Kahlschlag am Rückhaltebecken.

...die Kommentare stehen auf Facebook

Kirchstr./Hirtenplatz (1956)

29.09.2019 - historische Luftaufnahmen gefunden

28.09.2019 - westerode.org geht online
20.09.2019 - Weinfest organisiert vom Kirchenvorstand
13.09.2019 - Oktoberfest vom TSV Westerode

11.09.2019 - Sauerstoffzufuhr im Dorfteich. Hilfsaktion der Freiwilligen Feuerwehr Westerode. Dafür - herzlichen Dank

02.09.2019 - Bürgerbedenken geplantes Baugebiet Kirchenfeld Süd-Ost

16.08.2019 - www.westerode.org wird gegründet
11.08.2019 - Picknick der Kirchengemeinde

Foto: Konrad Buritz

31.07.2019 - Teichralle im Wasserrückhaltebecken

28.07.2019 - Artischockenblütenfest
14.07.2019 - Deutscher Meister SH1 und SH2
22.06.2019 - 2. Sommerfest der Institutionen & Vereine

21.06.2019 - Ein Schwarzstorch lässt sich nieder

06.06.2019 - Der Hund ist wieder da
28.05.2019 - Kuchen im Wahllokal

26.05.2019 - Die Bürgermeisterwahl ist gelaufen

12.05.2019 - Zeckenalarm
30.04.2019 - Walpurgisfeier TSV Westerode
23.04.2019 - Suchmeldung - Uhrenverlust (erfolgreich)

21.04.2019 - Osterfeuer an der “Alten Badeanstalt”

18.04.2019 - Suchmeldung - Jobvergabe (erfolgreich)
13.04.2019 - Suchmeldung - Der Kater ist wieder Zuhause
31.01.2019 - 200 Likes auf "Westerode - Bad Harzburg"
26.01.2019 - Bäcker Stübig Cup
Januar 2019 - Einbruchserie in Westerode

Frühjahr 2019 - Im Nicolairing werden weitere 25 Grundstücke im 2. Bauabschnitt erschlossen und werden ab ca. Oktober 2019 bebaubar sein.

als nächstes folgt das Jahr 2018 - weiter!