die Umgebung von Westerode

hier sind ein paar interessante Ausflugsziele in der Nähe von Westerode aufgelistet.

Baumwipfelpfad

Hoch hinaus geht es seit Mai 2015 auf dem Baumwipfelpfad Harz in Bad Harzburg. Jung und Junggebliebene, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung haben auf dem ersten Baumwipfelpfad des Harzes und Niedersachsens die Möglichkeit barrierefrei die Natur aus einer völlig neuen Perspektive kennen zu lernen.

...weiter auf der Webseite


Hochseilpark

Die Herausforderung der Sinne auf hohem Niveau. Jenseits von 4 Metern und 10 Metern Höhe verbinden sich Seile, Stämme und Holzbalken zu den verschiedensten Situationen, in denen jeder seine persönlichen Grenzen ausloten und neu defi nieren kann. Verstand, Herz und Bewegung werden in Einklang gebracht. Ein Erlebnis, vom dem wir uns im alltäglichen Leben bereits weit entfernt haben.

...weiter auf der Webseite


Sportpark Bad Harzburg

Im Sportpark sind z.B. vorhanden:

  • Pferderennbahn für die Harzburger Galopprennwoche, Schlittenhundrennen
  • Silberbornbad mit Hallenbad und Sauna
  • Gaststätte
  • Rasenplatz sowie ein Kunstrasenplatz mit Flutlicht
  • Spring- und Abreitplatz
  • Wandern, Walking und Nordic Walking bis zur Halbmarathondistanz
  • Strecken für Jogger und Mountainbiker
  • Luftgewehrschießstand, Bogenschießanlage
  • Schach sowie ein Fitnessparcours
  • div. Veranstaltungen z.B. Oldtimer- u. Trike-Treffen

...weiter auf der Webseite


Luchs-Schaugehege auf den Rabenklippen

Ob mit dem Bus vom Bahnhof Bad Harzburg oder zu Fuß sind die Rabenklippen sehr gut zu erreichen. Dort angekommen befindet man sich vor dem, im Jahr 2000 eröffnete, und etwa 1 Hektar großes Luchs-Schaugehege. Wenn die Luchse "in guter Laune" sind, dann sieht man sie durch das Revier schleichen, bei der Fütterung oder sie sind auch beim Dösen zu bewundern.

Live-Bilder Luchs-Schaugehege

… weiter auf der Webseite


Burgberg

Der 483m hohe Große Burgberg ist zu Fuß oder mit der, im Jahre 1929 in Dienst gestellten, Seilbahn von Bad Harzburg - Nordhäuser Str., aus zu erreichen. Auf dem Burgberg steht die 1877 errichtete und 19m hohe Canossa-Säule. Von deren Plateau aus hat man einen großartigen Blick bis in das weite Harzvorland. Über die Harzburg selbst befindet sich ein kostenfreier Ausstellungsraum in der Bergstation der Seilbahn. In der Tourist-Information gibt es über vorgenanntes ausführlichere Informationen.

...weiter auf der Webseite 


Okertalsperre

Die Okertalsperre liegt im Oberharz in der Nähe von Schulenberg bzw. Altenau. Sie dient als Hochwasserschutz sowie als Energiespeicher für die Stromerzeugung.
In den 50ern des letzten Jahrhunderts begann der Bau der Sperre. Der im Weißwassertal liegende Ort Schulenburg wurde, bevor man das Tal mit Wasser aufstaute, auf den Wiesenberg, 60m oberhalb des Stausees verlegt.

Das Foto zeigt eine Aufnahme des Weißwassertals vom 1.12.2018. Es kommt öfter vor, dass sich der Wasserstand des Stausee soweit absenkt und in der Folge die letzten Grundmauern des einstigen Schulenberg zeigen. Übrigens, wenn jemand erzählt, dass es dort eine Kirche gab - das ist ein Märchen. Hier ist die Erklärung.

...weitere Informationen auf der Webseite


weiterführende Informationen